SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

26.01.2021, 09:00
Bundesliga

VOR DEM DERBY:

Schopp ließ die „Steirerkrone“ ins Sperrgebiet

Burghard Enzinger

Hartberg tickt eben anders. So durfte die „Steirerkrone“ beim geheimen Abschlusstraining vor dem Derby ausnahmsweise hautnah dabei sein. Die Stimmung beim Underdog passt jedenfalls, auch Verteidiger Andi Lienhart ist nach Verletzung wieder an Bord.


Eine schwache 15 Uhr-Sonne hing über der Oststeiermark, als Markus Schopp seiner Mannschaft gestern den taktischen Feinschliff für das erste Derby im neuen Jahr verpasste. Die „Steirerkrone“ durfte auf der Tribüne dabei sein - keine Selbstverständlichkeit.

Denn in der Regel machen die Bundesligaklubs bei den Abschlusstrainings immer die Schotten dicht, Medienvertreter und Zaungäste sind Personae non gratae. Der Hartberg-Trainer machte freundlicherweise eine Ausnahme.

Gesunder Optimismus
Nach Videostudium und knackigen Aufwärmübungen ging’s ans Eingemachte, impfte Schopp seinen Mannen den taktischen Schlachtplan für heute ein. Nach dem gelungenen Auftakt am Samstag beim WAC (0:0) machen die Oststeirer sich heute mit einer gesunden Portion Optimismus auf nach Graz. Schopp: „Das Derby gibt uns gleich die Möglichkeit, unsere gute Auswärts-Leistung zu bestätigen.“