SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

04.01.2021, 10:30
Allgemein

JUWELEN-TRIO AUS MALI

Salzburg schlägt dreifach auf dem Transfermarkt zu

krone Sport

Der FC Red Bull Salzburg schlägt wieder mal auf dem Transfermarkt zu. Auf den Spuren von Amadou Haidara, Sekou Koita und Mohamed Camara kommen nun drei weitere 18-jährige Spieler aus Mali zum österreichischen Meister. Gemeint sind Mamady Diambou, Daouda Guindo und Nene Dorgeles. 


Österreichs Fußball-Serienmeister hat die drei 18-jährige Talente aus Mali bis 31. Mai 2025 verpflichtet. Mittelfeldspieler Mamady Diambou, Offensivmann Nene Dorgeles und Innenverteidiger Daouda Guindo werden aber vorerst als Kooperationsspieler beim Zweitliga-Club FC Liefering zum Einsatz kommen, wie der Bundesliga-Tabellenführer am Montag mitteilte.



Das Trio wechselte vom malischen Club Guidars FC nach Salzburg. Alle drei Spieler sind in der U-19-Nationalmannschaft von Mali mit dabei. Sie sind auf der Akademie von Ex-Frankreich-Nationalspieler Jean Marc Guillou in Bamako ausgebildet worden.



Dei drei Spieler aus Mali befinden sich schon seit Anfang des Jahres in Salzburg. Mamady Diambou anscheinend nicht zum ersten Mal. 2019 soll er ein Probetraining für die „Bullen“ absolviert haben.