SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

21.10.2020, 08:04
Kärnten
Unterliga Ost

KÄRNTEN:

Notizen aus dem Unterhaus

Kronen Zeitung
Weil Trainer Josef Reichmann w.o. gab, feierte bei Rosegg (2. B) Harry Kudler sein Comeback – und freute sich über einen imposanten 3:0-Auswärtssieg in Bad Bleiberg. Ausgerechnet dort, wo er seine beste aktive Zeit in der 2. Liga erlebt hatte. Ante Cavar traf gleich dreimal, wurde als Hobbyspieler beim Karawanken-Cup entdeckt.

Der Jäger schlug zu! Obwohl Christian Kriegl (krank, verletzt) zwei Wochen nicht trainieren hatte können, führte er Leader Penk (1. A) zum 7:0 über den Dritten Kötschach. Zwei Tore, drei Assists und einen Elfer rausgeholt!

Zweimal 5:0 in nur 72 Stunden! Erst gegen Wölfnitz, dann gegen Gurnitz – Grafenstein ballerte in der Unterliga Ost die Gegner nieder. Wobei sich im ersten Match Michi Eisterlehner in Minute 82 so schwer verletzte, dass die Rettung kommen musste, aber 30 Minuten auf sich warten ließ. Da musste Goalie Tom Pachernig schon weg, denn sein Polizeidienst begann um 22 Uhr. Dank einem Nichtangriffspakt blieb’s beim 5: 0.

Die Tormaschine heißt Arriach (2. B)! Aufs 10:2 zuletzt gegen Bodensdorf ließ man ein 10:3 gegen Admira Villach II folgen – trotz 54 Toren lauert man mit einem Match weniger noch hinter Bad Kleinkirchheim auf Platz zwei. Gefährlich ist das Brüderpaar Bastian und Niklas Stinnig – zusammen schon 20 Tore!