SUCHE
News list item creator img

SV Schlitters

20.10.2020, 20:10
Tirol
Bezirksliga Ost

Auswärtssieg in Schwaz

Teamreporter
!! Auswärtssieg gegen Schwaz 1b !!
 
Gestern wurde das wegen Covid-19 abgesagte Spiel gegen Schwaz nachgetragen. 
Nach den letzten 2 Niederlagen war unsere KM der SU Glas Siller Schlitters-Bruck-Strass vol auf Sieg eingestellt.
Trainer PRAXMARER konnte wieder auf einige Stammspieler , welche die letzten Spiele gefehlt habe zurückgreifen.
Unsere Mannschaft begann schwungvoll und gestaltete das Spiel. Bereits in Minute 4 fand MARIJANOVIC Luka eine Gute Chance vor. Leider war er um einen Schritt zu langsam. In Minute 11 dann eine der wenigen Angriffe der Schwazer, KREIDL Dominik konnte aber mit dem Kopf auf der Linie retten. SIEBERER Thomas hätte in Minute 18 die verdiente Führung auf dem Fuß gehabt. Leider schob er den Ball am Tormann und am Tor vorbei. In Minute 20 war es dan so weit. Ein herrlicher Ball von HECHENBLAIKNER Günther von der eigenen Hälfte auf NISANDZIC Dino. Dieser ließ sich diese Chance nicht nehmen und brachte den Ball souverän zur 1:0 Führung im Gehäuse der Schwazer unter. Nur wenig später blieb der Torjubel der mitgereisten Fans im Hals stecken. SIEBERER Thomas lief alleine auf den Torhüter zu und schlenzte den Ball an diesem vorbei. Leider verfehlte der Ball nur knapp sein Ziel, so blieb es beim 1:0.
Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.
Schwaz war in Spielhälfte 1 fast nicht anwesend, sie spielten nur hinten hin und her und manchmal kam ein hoher Ball in Richtung Tor.
In Spielhälfte 2 kam Schwaz besser ins Spiel. Nach der ersten spielerisch gelungenen Aktion konnte Schwaz ausgleichen. DUMMER Christoph, der beste Spielre der Schwazer am Platz, tankte sich auf der linkenSeite durch und gab den Ball schön in den Strafraum herein. Diesen Stangelpass verwertete CAVALLO Alessandro zum 1:1 Ausgleich.Im Gegenzug konnte NISANDZIC Dino eine weitere tolle Chance für unsere Mannschaft nicht nutzen, da ihm der Ball versprang und er diesen nicht mehr richtig traf. In der Drangphase von Schwaz hatten wir auch tolle Chancen. Der eingewechselt  ERDIK Arif zog außerhalb vom 16er ab und sein Ball streifte die Querlatte.In der 85 Minute konnte sich PAIR Christian mit einer Glanzparade behaupten und uns vor einem Rücktand bewahren. Als die Zuschauer bereits mit dem 1:1 rechneten, kam der Auftritt des zuvor eingewechselten ILIC Mladen. Mladen erkämpfte sich auf der linken Seite an der Outlinie den Ball und lief in den Strafraum. Dort schlenzte er das Spielgerät in der 87. Minute zur 2:1 Führung ins Kreuzeck. Der Jubel bei den mitgereisten Fans, dem Torschützen und der Mannschaft war groß. Die restliche Spielzeit brachte unsere Mannschaft noch locker über die Runden.
Dieser Sieg war für das Selbstvertrauen der Mannschaft sehr wichtig. Jetzt heißt es regenerieren und volle Konzentration auf die 2 schweren Spiele anSamstag gegenBreitenbach und am Montag gegen Zell.