SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

14.10.2020, 14:28

BEI STEIRISCHEN KLUBS:

Ein Testpilot steckt fest - Cup wackelt

Kronen Zeitung
Der GAK, bei dem ein Testkicker kommen hätte sollen, ist nach der Corona-Pause auf der Suche nach einem Gegner für ein Freundschaftsspiel. Nach den Corona-Verdachtsfällen bei Allerheiligen und der damit einhergehenden möglichen Absage des Cup-Matches gegen Amstetten sowie eines Regionalliga-Nachtrags gegen den DSC ist ein Test gegen die Deutschlandsberger für die „Rotjacken“ denkbar.


Verflixtes Corona-Virus! Als jüngstes Opfer hat’s Bundesliga-Aufsteiger Ried erwischt. Schlimmer hat’s aber den GAK getroffen, der bereits zum zweiten Mal seit seit Beginn der Pandemie das Training aussetzen musste. Für Coach Gernot Plassnegger, der gestern mit den gesunden Spielern und „neuen“ Assistenten (neben Sportchef Fredl Gert half Ex-Goalie Patrick Haider aus) wieder ins Mannschaftstraining einstieg, ist die Sache lästig - nicht nur, weil das geplante Camp abgesagt werden musste und ein brasilianischer Testspieler nicht kommen konnte: „Wir haben drei Wochen kein Spiel, weil kein Gegner aufzutreiben ist.“

Vielleicht springt Deutschlandsberg ein: Der DSC ist in der Regionalliga spielfrei, weil Gegner Allerheiligen Freitag im Cup dabei sein sollte. Was nicht sicher ist! „Wir haben vier Corona-Verdachtsfälle“, sagt Funktionär Reinhard Hohl, „das Cup-Heimspiel gegen Amstetten wackelt bedenklich.“ Auch der Nachtrag Dienstag gegen den DSC - der somit Zeit für den GAK hätte. News gibt’s bei den Roten auch auf der Trainerfront: Ex-Bundesligakicker Rafael Dorn übernahm das Amateurteam.


Volker Silli, Kronen Zeitung