SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

14.10.2020, 11:10

LANDESLIGA

Drei Teams, ein Titel: Heißer Krimi im Osten

Kronen Zeitung
Während im Westen Tabellenführer IAC mit einem Last-Minute-Treffer siegte, spitzt sich die Herbstmeisterschaft im Osten zu einem wahren Krimi zu: Mayrhofen und Kufstein II liegen drei Wochen vor der Winterpause punktegleich an der Spitze – und nur einen Zähler dahinter lauert bereits Münster ...


Treffer der Runde

Leader IAC machte es bei Schönwies/Mils spannend: Erst in Minute 93 sorgte Lukas Hagleitner für die späte Entscheidung gegen die Oberländer. Die Innsbrucker liegen damit weiterhin mit einem komfortablen Abstand an der Tabellenspitze.

Torfabrik der Runde

Das Heimspiel gegen Seefeld war für Oberperfuss eine klare Angelegenheit: Gleich siebenmal netzte die Lorenz-Truppe ein! „Wir hatten gute Einzelaktionen. Der Sieg ist in der Höhe verdient“, meinte der Trainer.

Pechvogel der Runde

Nur zu gerne hätte sich Reutte-Spieler Olcay Kocak mit einem zweiten Treffer belohnt. Doch auch nach zwei Latten- und einem Stangenschuss innerhalb von zehn Minuten wollte das Leder nicht ins Tor ...

Ferndiagnose der Runde

Kufstein-II-Coach Paul Handle konnte beim Erfolg seiner Jungs in Stumm nicht mitjubeln, da der im Urlaub auf Capri sitzt. „Beim Buchen im Jänner wusste ich noch nicht, dass ich wieder Trainer bin“, lachte Handle.

Goalie der Runde

Kirchdorf-Goalie Max Baldauf hatte gegen Mayrhofen ein sehr starkes Spiel. Da lobte sogar der Trainer des Gegners: „Elfer gehalten, fast alles gestoppt – eindeutig der beste Mann“, schwärmte Thomas Fiegl.

Überraschung der Runde

„Ich bin schon sehr überrascht, dass wir die bessere Elf waren. Wir hätten uns sogar mehr verdient gehabt“, war Buch-Trainer Manuel Hotter vom 1: 1 begeistert, das Münster die Tabellenführung gekostet hat.

Aaron Fraisl/Georg Berger, Kronen Zeitung