SUCHE
News Creator Image

Kronen Zeitung

am 11.8.

EIN POSITIVER TEST

Corona: Burgenlandligist zwei Wochen in Quarantäne

Kronen Zeitung
Jetzt hat Corona auch den Sport im Burgenland erwischt! Nach dem 0:2-Test von Klingenbach gegen Rust wurde ein Ruster Spieler positiv auf Covid19 getestet. Der Landesligist muss zwei Wochen in Quarantäne. „Wir verlieren wichtige Zeit in der Saisonvorbereitung“, befürchtet Sektionsleiter Rudi Karall.

Am Samstag bestritt der Burgenlandligist den Test gegen Rust, Montag wurde ein Spieler des Gegners vor einer Routineoperation im Spital positiv auf das Coronavirus getestet. „Wir haben alle unsere Spieler darüber informiert, dass sie getestet werden“, erzählt Karall. „Beide Vereine sind in enger Abstimmung mit den Behörden, müssen jetzt einmal zwei Wochen in Quarantäne.“

„Rieseiger Nachteil“
Wie es sportlich weitergeht, ist vollkommen offen. Trainingseinheiten und Testspiele sind vorerst nicht möglich. Der Meisterschaftsstart ist für den 21. August terminisiert, Klingenbach und 1.-Klasse-Nord-Klub Rust hätten nach Ende der Quarantäne gerade einmal zwei Wochen Vorbereitungszeit. „Ein riesiger Nachteil. Hoffentlich fällt dem Verband eine vernünftige Lösung ein.“

Stefan Schnittka, Kronen Zeitung