SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

29.11.2020, 09:19
Bundesliga

THRILLER GING GUT AUS

Hartbergs Joker sorgte für ein Happy End

Kronen Zeitung
Die Hartberger feierten mit dem 3:2 gegen die Admira den ersten Auswärtserfolg in dieser Bundesliga-Saison. Matchwinner Seifedin Chabbi war nach dem „Super-Comeback“ seiner Truppe nach 0:2-Rückstand mächtig stolz. Trainer Markus Schopp verteilte Komplimente.


Gibt es ein Duell zwischen Hartberg und der Admira, sitzt offenbar Krimi-Autor Alfred Hitchcock irgendwo in einem stillen Kämmerchen und schreibt mit

Ein paar Beweise gefällig?

3. November 2018: Erst in der 90. Minute trifft Sanogo zum 3:2 für Hartberg. Eine irre Partie mit Happy End - und das trotz Unterzahl!

3. November 2019: Bei Hartberg fliegen zwei Spieler (Goalie Swete, „Staubsauger“ Nimaga) vom Platz, Regisseur Rep muss als Torwart einspringen. Und dennoch gewinnt der TSV 1:0.

Und gestern, am 28. November 2020? Schon wieder gab es einen echter Thriller.

Hartberg-Trainer Markus SchoppTitelCreditBild: GEPA

Hartberg gewinnt nach 0:2-Rückstand und erlöst sich wieder erst in der Schlussphase. „Warum wir uns immer das Leben so schwer machen müssen, weiß ich nicht“, zuckt Stürmer Dario Tadic mit den Schultern. „Aber wir wollten einfach nicht als Verlierer vom Platz gehen. Das hat man gesehen.“ Und wie! „Ein schönes Gefühl!“„Kompliment an die Burschen“, schnaufte Hartberg-Trainer Schopp nach dem 3:2-Sieg durch. „Es ist ein gutes Gefühl zu gewinnen. Es war nicht leicht, zurückzukommen. Umso schöner ist es, dass sich die Burschen belohnt haben.“

„Wollten diese Punkte unbedingt“
Das gilt besonders für den eingewechselten Seifedin Chabbi, der mit seinem ersten Saisontor für die Erlösung sorgte: „Ich bin so stolz auf alle. Wir haben enorm viel Moral gezeigt, wollten unbedingt diese drei Punkte“, strahlte der Matchwinner nach dem perfekten Ende im Liga-Thriller. Der Lohn: Der erste Hartberg-Auswärtssieg in dieser Saison.

Bundesliga - 9. Runde

Samstag

Sonntag
WAC - SV Ried 14.30 Uhr
LASK - SCR Altach 14.30 Uhr
Rapid - Austria 17 Uhr

Nächste Runde

Samstag, 5.12.
Austria - Sturm Graz 17 Uhr
SCR Altach - SKN St. Pölten 17 Uhr
Admira - Red Bull Salzburg 17 Uhr

Sonntag, 6.12.
TSV Hartberg - Rapid 14.30 Uhr
WSG Tirol - WAC 14.30 Uhr
LASK - SV Ried 17 Uhr


Christoph Kothgasser, Kronen Zeitung