SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

15.02.2021, 13:00
Salzburg
FC Red Bull Salzburg

„REGLE DAS“

Rekordeinkauf nimmt den Mund voll

Christoph Nister
Salzburg-Stürmer spuckt vor dem Bundesliga-Kracher große Töne. Davor wartet Villarreal, Trainer Marsch muss die Abwehr umbauen. Wöber fällt voraussichtlich aus. Schlägt jetzt die große Stunde Solets?

Nach sechs Siegen in Serie fiebert Salzburg der Woche der Wahrheit entgegen. Villarreal gastiert in der Europa League bei den Bullen, Rapid in der Bundesliga.

Für diesen heimischen Leckerbissen nimmt sich Noah Okafor extra viel vor. „Hoffe, Salzburg rasiert euch so, wie ihr mich rasiert habt“, ärgerte sich ein Bekannter des Schweizers via Twitter über eine verlorene Wette, weil die Hütteldorfer in Altach nur 0:0 gespielt hatten. Worauf Okafor meinte: „Werde das regeln nächstes Wochenende.“ Eine Ansage, die lustig gemeint war, bei vielen aber wenig Anklang fand. „Bro, wie abgehoben kann man sein“, lautete eine Antwort. „Du wirst nicht einmal spielen“, mutmaßte ein weiterer User grinsend.

Neue Innenverteidigung
Apropos nicht spielen: Gegen Villarreal muss Trainer Jesse Marsch mit großer Wahrscheinlichkeit auf Verteidiger Max Wöber verzichten. Da Andre Ramalho gesperrt zuschauen muss, würde Salzburgs Stamm-Innenverteidigung ausfallen. Albert Vallci scheint gegen die Iberer gesetzt zu sein, zeigte zuletzt ansprechende Leistungen. An seiner Seite könnte Oumar Solet auflaufen. Der Franzose verfolgte das 4:2 bei der WSG Tirol als Bankdrücker und stellt ein Risiko dar, hat er doch kaum Spielpraxis und keine Europacup-Erfahrung.

Spanier patzten erneut
Aber auch Salzburgs Gegner kämpft mit Personal-Problemen in der Defensive: Villarreal muss aktuell unter anderem zwei Außenverteidiger, darunter Kapitän Gaspar, vorgeben. Gestern setzte es spätabends zu Hause gegen Betis ein 1:2 (Villarreal-Tor: G. Moreno).

Die Heimniederlage stellte bereits das fünfte sieglose Liga-Spiel in Serie dar, das „gelbe U-Boot“ um Star-Trainer Unai Emery fiel damit erstmals in diesem Jahr aus den Top 5 raus, ist nun Sechster.