SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

30.01.2021, 09:30
Allgemein

BEI MEISTER SALZBURG

Sucic rückt ins Rampenlicht

Christoph Nister
Toptalent Luka Sucic wurde zuletzt zweimal in die Startelf Salzburgs befördert. Für den 18-Jährigen soll das aber nur der Anfang sein.

Schon im Herbst durfte Luka Sucic immer wieder Bundesliga-Luft bei Meister Salzburg schnuppern. Spätestens mit dem Abgang von Dominik Szoboszlai zu Leipzig scheint endgültig die Stunde des 18-Jährigen zu schlagen. Sowohl in Altach als auch gegen Ried stand er in der Startelf. Weitere Chancen sind ihm garantiert.

„Luka ist ein richtig guter Spieler und bereit für den nächsten Schritt“, hält Bullen-Coach Jesse Marsch ganz große Stücke auf den in Linz geborenen U19-Nationalspieler Kroatiens.

Das große Vorbild heißt Modric
Wenngleich die Mozartstädter eine Reihe von Toptalenten in ihrem Stall haben, sticht Sucic, der als Vorbild Ex-Weltfußballer Luka Modric nennt, heraus.

"Er ist intelligent, hat ein gutes Gefühl für die Kabine und arbeitet stets hart."Jesse MARSCH über Luka SUCICfan.at quote icon

„Er ist intelligent, hat ein gutes Gefühl für die Kabine und arbeitet stets hart“, berichtet Marsch. Zudem soll Sucic Kritik schnell umsetzen. „Er nimmt alles rasch auf, lernt Tag für Tag dazu.“

Hartberg-Spezialist
Jeder Einsatz in der Liga hilft ihm. Weshalb Sucic hofft, auch heute (17) beim Gastspiel in Hartberg berücksichtigt zu werden.

Dasselbe gilt für Torjäger Patson Daka. Der ist ausgewiesener Hartberg-Spezialist, netzte in sieben Duellen mit den Steirern zwölfmal. Generell sind die Bullen, die auch im dritten Spiel 2021 ohne Gegentor bleiben wollen, in Duellen mit Hartberg schießwütig: In den letzten drei Begegnungen erzielten sie 16 Volltreffer!