SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

29.01.2021, 05:54
Bundesliga

VERLETZTE SIND ZURÜCK

Qual der Wahl: Austria wieder mit vielen Optionen

krone Sport

Vor zwei Wochen trabten bei der Austria noch zehn Verletzte auf dem Nebenplatz. Nach zwei Siegen zum Frühjahrsstart hat Trainer Peter Stöger aber fast alle Optionen. WSG Tirol reist schon heute an.


Kapitän Grünwald machte aus prognostizierten sechs Wochen Pause zwei, Neuzugang Eric Martel, zum Start in Ried stark, ist nach seiner Sperre einsatzbereit - und auch Flügelflitzer „Azo“ Jukic brennt auf Minuten.

Bild: GEPA pictures

„Die Pause gegen Admira war eine reine Vorsichtsmaßnahme, weil es im Oberschenkel gezwickt hat. Ich wollte nichts Längerfristiges riskieren, jetzt passt wieder alles“, so der Youngster. Der mit den Kollegen nach dem freien Mittwoch gestern wieder ins Training einstieg.

Bild: GEPA pictures

Und plötzlich hat Trainer Peter Stöger die Qual der Wahl! Vor nicht einmal zwei Wochen war in der Vorbereitung fast eine ganze Elf angeschlagen, aktuell fehlt nur Monschein. Während Gegner WSG Tirol mit dem Wetter kämpft: Seit dem Trainingslager auf Malta waren nur Einheiten auf Kunstrasen möglich - und sogar da musste man nach einem Kupplungsdefekt beim Schneeräumungsgerät teilweise passen.

Daher reisen die Tiroler, mit sieben Toren (4:2 LASK, 3:1 Altach) das treffsicherste Team im Frühjahr, bereits heute an, wollen im Großraum Wien endlich auf Naturgrün. „Sie sind gut gestartet, aber wir wollen im Flow bleiben, den nächsten Dreier “, so Jukic.

Florian Gröger, Kronen Zeitung