SUCHE
News list item creator img

3. Liga

18.01.2021, 08:49
Allgemein

3. LIGA IM ÜBERBLICK:

Baumeister wird sportlicher Leiter bei Marchfeld

Marco Cornelius

Ernst Baumeister ist wieder da! Nach dem kurzen Intermezzo beim SV Stripfing in der 3. Liga und Bundesligist Admira dockt Baumeister jetzt beim „Corona-Abbruch-Meister“ der letzten Saison, dem FC Marchfeld Mannsdorf an. „Dieses Mal wird das Gastspiel hoffentlich ein bisschen länger als in Stripfing dauern“, lächelt der Ex-Kicker.


Ernst Baumeister dürfte es im Marchfeld gefallen. Nach einem kurzen Gastspiel in Stripfing wird der Ex-Kicker jetzt ab 1. Februar beim Rivalen FC Marchfeld Mannsdorf die sportlichen Geschickte des Klubs leiten. Den Transfer von Baumeister hat natürlich wieder einmal Gönner Hannes Riedmüller eingefädelt. „Natürlich hatte Hannes seine Finger im Spiel. Aber mich hat vor allem das Projekt des Vereins sehr interessiert und das versuchen wir jetzt natürlich auch voranzutreiben“, so der 63-jähre Ex-Kicker weiter. In naher Zukunft sollen immer mehr Eigenbauspieler den Sprung in die Kampfmannschaft von Trainer Carsten Jancker schaffen.

Große Sprünge wird es trotz Baumeister in Mannsdorf aber nicht geben. „Wir haben den Kader ja schon gut verstärkt und werden in dieser Transferzeit nicht mehr viel machen. Sollte der eine oder andere interessante Spieler noch reinrutschen werden wir ihn aber schon nehmen. Ziel ist es, sich im Spitzenfeld der Liga zu etablieren und einen Platz unter den Top 3 zu schaffen.“

Trainingsstart immer noch ungewiss
Der Corona bedingte Lockdown in Österreich wurde noch einmal verlängert. Somit wird der 25. Jänner als Trainingsstart für die Ostligisten wieder einmal ins Wasser fallen. Wann die Klubs aus der 3. Liga endlich auf den Platz dürfen steht weiter in den Sternen. „In dieser Saison etwas zu planen ist natürlich sehr schwer. Vielleicht spielen wir auch nur die Herbstmeisterschaft fertig. Die nächsten Wochen werden Aufschluss darüber geben“, so Baumeister weiter.