SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

04.01.2021, 06:00
Bundesliga

BUNDESLIGA-BILANZ

Koita ist Salzburgs „Noten-Kaiser“

Christoph Nister
Der Bundesliga-Toptorschütze war im Bundesliga-Herbst stärkster Bulle. Wie Camara ist er heute bei den Coronatests des Meister mit dabei. Auch zahlreiche Jungspunde bekommen die hance, bei Trainer Marsch vorzuspielen.

Der Winterurlaub ist für Salzburgs Kicker vorbei! Heute startet die Vorbereitung auf das Frühjahr, wenngleich „nur“ ein Coronatest auf dem Programm steht. Das erste Training – negatives Ergebnis vorausgesetzt - folgt für Andreas Ulmer und Kollegen am Dienstag.

Einstand von Neuzugang Aaronson
Mit Junior Adamu, Amar Dedic, Maurits Kjaergaard, Nicolas Seiwald, Benjamin Sesko und Luka Sucic sind zahlreiche Jungspunde mit von der Partie, mit US-Boy Brenden Aaronson auch ein Neuzugang. Dagegen fehlt Enock Mwepu - der gab seiner Matilda das Ja-Wort und steigt eine Woche später ein.

Zurück aus Mali sind Sekou Koita und Mo Camara, denen nach einem positiven Test eine Dopingsperre droht. Wie schwer der Langzeitausfall der beiden wiegen würde, zeigen die „Krone“-Bundesliganoten im Herbst.

Bild: krone

Routinier Junuzovic im „Mali-Sandwich“
Dort rangiert Camara mit einem Schnitt von 3,33 auf dem starken dritten Platz (siehe Tabelle). Geschlagen wurde der 20-Jährige nur von Routinier Zlatko Junuzovic, der auf 3,83 kam und damit den zweiten Platz belegte, sowie von „Noten-Kaiser“ Koita, der gar einen Topschnitt von 4,0 vorweist.

Wenig überraschend tummeln sich Masaya Okugawa (2,50) und Majeed Ashimeru (2,57) am Ende des Feldes. Einen überschaubar starken Herbst bestritt indes auch Max Wöber, der mit einem Schnitt von 2,71 nur auf Platz zwölf landete.