SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

01.01.2021, 16:30
Allgemein

SVENSSON NACH MAINZ?

Das deutsche Getöse lässt den Boss kalt

Christoph Nister

Liefering-Trainer Bo Svensson wird heftig von seinem Ex-Klub Mainz 05 umworben. Die Zügel halten jedoch die Mozartstädter in der Hand, wie Klubboss Manfred Pamminger in der „Krone“ klarstellte.


Betrachtet man das Mainzer Auftreten und liest man deutsche Medienberichte, könnte man den Eindruck gewinnen, der FC Liefering hat Trainer Bo Svensson bereits an den Bundesligisten verloren. „Noch hat sich aber keiner bei uns gemeldet“, erklärt Geschäftsführer Manfred Pamminger der „Krone“. Die Vollzugsmeldungen unserer Nachbarn belustigen die Mozartstädter: „Das ist schon etwas voreilig!“

"Ohne unsere Zustimmung kann Bo Svensson im Winter nicht wechseln."Liefering-Geschäftsführer Manfred PAMMINGERfan.at quote icon

Pamminger hat gut lachen. Während die Mainzer Bosse Christian Heidel und Martin Schmidt ihre Karten aufgedeckt haben, steckt sein Ass noch im Ärmel! „Ohne unsere Zustimmung kann Bo im Winter nicht wechseln“, betont der 43-Jährige, der weiß, dass die Hessen Kontakt zu Svensson aufgenommen haben.

Dass die Jungbullen eine Millionensumme für die Dienste Svensson hinblätterten, ist bekannt. Den klammen Mainzern ist aber wohl (noch) nicht bewusst, dass eine Rückholaktion sie teuer zu stehen käme.