SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

27.12.2020, 07:39
Serie A

BEI CORONA-INFEKTION

Ibrahimovic gesteht: „Ich sprach mit den Wänden“

krone Sport

Zlatan Ibrahimovic hatte sich im Herbst mit dem Coronavirus infiziert und deshalb mehrere Wochen in Quarantäne verbringen müssen. Jetzt sprach der Superstar vom AC Milan in einem Interview mit „Corriere della Sera“ über diese „harte Zeit“ und gestand, dass er sogar seinen Wänden Namen gegeben hatte.


„Das Virus hat die ganze Welt befallen, eine große Tragödie und jetzt ist es bei mir angekommen. Ich war zu Hause und wartete darauf, was passiert“, so der 39-jährige Stürmerstar. Die Symptome seien aber zum Glück zunächst nur leicht gewesen. „Ich hatte Kopfschmerzen, nicht sehr stark, aber nervig - das war hart. Ich habe auch ein bisschen den Geschmackssinn verloren“, sagte Ibrahimovic.

Bild: krone

Schlimmer war für ihn da schon die Ungewissheit während der Isolierung gewesen. „Du beobachtest dich und stellst dir alle möglichen Krankheitssymptome vor, auch die, die du gar nicht hast. Du leidest an dem, was du spürst und an dem, was du denkst zu spüren. An einem gewissen Punkt fing ich an mit der Wohnung zu sprechen und ich gab den Wänden Namen“, sagte er.