SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

20.10.2020, 07:20
Allgemein

FALSCH GEWECHSELT:

Aus 4:0-Sieg droht am grünen Tisch jetzt ein 0:3!

krone Sport

So schnell könnte es gehen und Burgenlandligist Oberpetersdorf könnte drei Punkte in der Tabelle verlieren. Warum? Trainer Markus Schmidt hatte im Spiel gegen St. Margarethen eine falsche Wechselstrategie und diese könnte jetzt zum Verhängnis werden. Aus 4:0 wird dann ein 0:3...


Stell dir vor, du gewinnst eine schwere Partie mit 4:0 - und verlierst danach am grünen Tisch mit 0:3. Ein Szenario, das in der Fußball-Burgenlandliga auf Oberpetersdorf/Schwarzenbach zutreffen könnte. Denn da hat Trainer Markus Schmidt am Sonntag gegen St. Margarethen in Minute 88, als die Partie längst gelaufen war, mit Philipp Reisner einen vierten Wechselspieler gebracht. Zwar darf man seit der Saison sogar fünf Spieler tauschen, allerdings nur bei drei Unterbrechungen zuzüglich zur Halbzeitpause - und die waren bereits ausgeschöpft.

Zwar hört man im konkreten Fall, dass man beim SV St. Margarethen keinen Einspruch erheben wolle, „aber das ist nicht nötig“, erklärt BFV-Geschäftsstellenleiter Karl Schmidt - weil Referee Faruk Sevik eine Meldung machte, „und es unsere Aufsichtspflicht als Verband ist, dem nachzugehen.“ Der Fall wird am Donnerstag vom Strafausschuss behandelt, zwar gibt es noch keinen Präzedenzfall, eine Strafverifizierung erscheint aber als wahrscheinlich.