SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

21.12.2020, 15:01
Allgemein

SCHALKE-COACH VOR CUP

Stevens: „Manchmal Peitsche, manchmal Zuckerbrot“

krone Sport

Das DFB-Pokalspiel gegen den Regionalligisten SSV Ulm beschließt am Dienstag das Horrorjahr von Schalke 04. Im Hintergrund wird längst für die zweite Liga geplant. Die Peitsche hat Kult-Coach Huub Stevens aber weggelegt.


„Die Jungs sind am Boden, da kannst du nicht noch drauftreten. Da musst du es auch mal mit Zuckerbrot versuchen“, sagte der Jahrhunderttrainer von Schalke 04 vor seinem zweiten und letzten Auftritt als Interimscoach. Das Zweitrundenspiel im DFB-Pokal am Dienstag (18.30 Uhr) gegen den Regionalligisten SSV Ulm soll zum Ende des Horrorjahres 2020 noch ein kleines Erfolgserlebnis bringen: „Jeder Moment kann wichtig sein, um vom Boden wegzukommen.“

Bild: krone

Punkte im Kampf gegen den vierten Abstieg in der Vereinsgeschichte gibt es nicht, die Sieglos-Serie von 29 Bundesligaspielen kann ebenso wenig beendet werden - helfen kann die Partie in der größten Krise seit über 30 Jahren dennoch, vor allem mental. „Wenn du so viele Spiele nicht gewinnst, ist es ganz normal, dass es eine Kopfsache wird“, erklärte Stevens, der trotz der aussichtslosen Situation noch Chancen auf den Klassenerhalt sieht: „Wir haben noch so viele Spiele zu gehen, die Möglichkeit ist noch immer da, daran müssen wir uns festhalten.“