SUCHE
News list item creator img

fan.at

15.12.2020, 13:21
ÖFB Cup

AMSTETTEN TRIFFT AUF DEN WAC

Idealer Zeitpunkt für eine Überraschung

fan.at
Die letzte "Schlacht" im Jahr 2020 steht vor der Tür! Amstetten trifft morgen im Achtelfinale des UNIQA-ÖFB-Cup auswärts auf den WAC. Vielleicht gelingt der Standfesf-Elf ja die Überraschung. "Sie sind zwar trotzdem der Favorit, unsere Chancen sind aber vorhanden", meint Amstettens Kapitän Matthias Wurm.

Starke Leistungen im internationalen Geschäft, zuletzt ansteigende Form in der Liga – der Wolfsberger AC ist im morgigen Cup-Achtelfinale daheim gegen Amstetten der Favorit. Weiß auch SKU-Trainer und Ex-Wolfsberger Joachim Standfest: „Sie gehören in Österreich zu den Top-4, haben es sich verdient, international zu überwintern.“

Und dennoch lebt im Mostviertel die Hoffnung auf eine riesen Sensation. Weil Wolfsberg körperlich am Zahnfleisch kriecht, durch die Dreifachbelastung ausgelaugt sein könnte. Und zwischen den Liga-Spielen gegen Austria und Salzburg einigen Stars eine Pause gönnen wird. „Für uns ist der Cup-Termin der ideale Zeitpunkt“, ist sich Amstettens Kapitän Matthias Wurm sicher. „Sie sind zwar trotzdem der Favorit, unsere Chancen sind aber vorhanden. Natürlich müssen wir dennoch einen perfekten Tag erwischen.“ Um wie im Vorjahr ins Cup-Viertelfinale einzuziehen. Wo gegen Salzburg Endstation war. „Wir werden alles raushauen“, verspricht Standfest.