SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

14.12.2020, 11:50
2. Liga

PAUSE FÜR LIEFERING

Nach Top-Jahr wartet der nächste Umbruch

Kronen Zeitung
Am Sonntag endete für die Salzburg-Fohlen beim 2:2 in Klagenfurt ein sehr intensives, aber auch extrem erfolgreiches Fußballjahr. Die Hinrunde der 2. Liga schließt die Truppe von Bo Svensson auf dem zweiten Platz ab. Im Winter steht auch aufgrund der starken Leistungen vieler Youngsters ein Umbruch bevor.


Eigentlich wollten die Jungbullen das Jahr mit einem Sieg abschließen. Im Topspiel in Klagenfurt lag man auch dank Toren von Affengruber (18.) und Kjaergaard (20.) schnell vorne, am Ende musste man sich aber mit einem 2:2-Remis begnügen. „Ich habe selten so eine gute Zweitligapartie gesehen. Unterm Strich war es ein gerechtes Ergebnis“, war Liefering-Coach Svensson nicht unzufrieden.

Dazu hat er aber auch keinen Grund, denn seine junge Truppe spielte ein herausragendes Jahr 2020. In gesamt 27 Ligapartien machte seine Elf 60 Zähler. Das ergibt einen Schnitt von 2,22 Punkten pro Spiel! „Mit dieser Ausbeute müssen wir wirklich zufrieden sein. Die Entwicklung der Jungs macht mich stolz. Wir sind auf dem richtigen Weg“, meinte der Erfolgstrainer.

Sprung nach oben

Dieser bestätigt sich auch dadurch, dass in der Winterpause einige Spieler vor dem Sprung zu den großen Bullen stehen. „Der ein oder andere wird sicher beim Trainingslager von Salzburg dabei sein. Das haben sie sich verdient“, erklärte der Däne.

Ein Umbruch steht also im Team der Lieferinger bevor. Drei Spieler aus der U18-Akademie der Bullen werden im Frühjahr zum Zweitligateam hochgezogen. Jetzt geht es aber zunächst in die verdiente Winterpause. Die Rückrunde in der 2. Liga startet dann am 12. Februar.


Philip Kirchtag, Kronen Zeitung