SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

04.11.2020, 07:58
Bundesliga Frauen

Südburgenland-Frauen sind die letzte Bastion

Kronen Zeitung
Als einzige Fußball-Mannschaft im Erwachsenen-Bereich im ganzen rot-goldenen Bundesland dürfen Bundesliga-Damen weiter kicken


Wir würden gerne weitermachen“, meinte Rene Mahlknecht, Trainer der Fußballerinnen des FC Südburgenland, nach dem 0:9 gegen Liga-Krösus St. Pölten am Sonntag. Der Wunsch des Trainers wurde erhört. Die höchste Spielklasse des heimischen Frauenfußballs kann, darf und wird fortgesetzt werden. Das steht seit Montag Abend nun endgültig fest.

Nur gut eine Stunde dauerte gestern die Videokonferenz der Klubs der heimischen Frauenfußball-Bundesliga mit Vertreterinnen des ÖFB. Kann die Liga weiter gespielt werden – und wenn ja, wie? Das waren die zentralen Fragen des intensiven Gesprächs, bei dem für den FC Südburgenland
dessen stellvertretende Obfrau Stephanie Jandl dabei war. Und die konnte der „Krone“ danach erleichtert berichten: „Wir dürfen weiter machen!“

Natürlich unter Einhaltung der Corona-Auflagen: „Unsere Spielerinnen werden jede Woche getestet und müssen ein Gesundheitstagebuch führen.“ Sonst soll der Betrieb möglichst so weiterlaufen wie bisher. Der Spielplan bleibt aufrecht und die Südburgenländerinnen dürfen ihre Heimspiele auch wieder in Mischendorf bestreiten.

Felix Cerny