SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

03.11.2020, 12:10

Ehrung für die Pionierin

Kronen Zeitung
Christine Hainzl war 1983 die erste weibliche Teilnehmerin an einem Trainerkurs – sie engagiert sich für Damen-Fußball bei der Vienna


Das Alter will sie nicht verraten. „1979 habe ich mit dem Frauen-Fußball angefangen“, erzählt Christine Hainzl, „mit Ende 20“ ... 41 Jahre später wurde sie von Wiens Verbands-Präsident Robert Sedlacek für ihr „Lebenswerk“ geehrt. „Ich war die erste Frau, die an einem Trainerkurs teilgenommen hat!“ 1983.

Fortan hat die ehemalige Berufsschullehrerin bei der Vienna Aufbauarbeit geleistet. „Im nächsten Jahr feiere ich mein 20-jähriges Jubiläum!“

1989 begann ihre erste Ära auf der Hohen Warte, die 1997 mit der Auflösung der Damen-Sektion endete. 2011 kehrte sich zurück und gliederte zwei Nachwuchsteams (U-15, U-11) ein. „Sarah Mattner war damals schon dabei!“ Ist heute mit 17 das größte Kapital (deutsche U-17-Teamspielerin). Die Vienna setzte zum Sprung in die Bundesliga an, Corona funkte dazwischen. 2020/21 soll es im zweiten Anlauf klappen. Dafür kämpft Hainzl Seite an Seite mit ÖFB-Rekordtorschützin Nina Burger.

Christian Pollak