SUCHE
News Creator Image

Kronen Zeitung

am 29.10.

„Die Gesundheit steht immer im Vordergrund“

Kronen Zeitung
▶ 2020, die zweite: Fußball rollt im Salzburger Unterhaus nicht mehr ▶ Wie geht gestandener Regionalliga-Kicker Stefan Federer damit um?


Auch wenn der Spielplan neben den letzen vier abgesagten Regionalliga-Runden für 28. November noch den SAK-Nachtrag gegen Bischofshofen ausweist: Stefan Federer ist auch überzeugt, dass 2020 von der Regionalliga abwärts nicht mehr gespielt wird.

„Einfach schade, es hat bisher ganz gut funktioniert, alle haben sich relativ gut verhalten – und nun ist drei, vier Runden vor Ende des Herbstdurchgangs Schluss“, ist der Edel-Dribblanski enttäuscht. „Der Abbruch taugt mir genau so wenig wie im März.“ Schickt aber sofort nach: „Die Corona-Fälle werden mehr und mehr – freilich steht immer die Gesundheit im Vordergrund.“

Die Blau-Gelben haben bereits zum zweiten Mal einen Erkrankten, sind so erneut in Quarantäne. „Das verlangt auch von den Arbeitgebern großes Verständnis“, denkt „Fedi“ gerade an die bereits Berufstätigen. Aber auch den Nachwuchs: „Den Kids fehlt ohne Fußball natürlich was und für
echte Talente geht wichtige Zeit verloren, ist der Umstieg in den Profibereich ein noch heikleres Thema.“

Das Plus an Freizeit weiß Federer, den auch die abgesagte Hallensaison speziell trifft, sehr zu schätzen: „Ich genieße die Zeit mit meiner Familie.“


R. Groiß