SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

26.10.2020, 10:04
Vorarlberg
VN.at-Eliteliga Vorarlberg Grunddurchgang

„So wollen wir den FC Wolfurt sehen!“

Kronen Zeitung
Remis im Hofsteigderby, Röthis holt beim DSV ersten Sieg

Im Hofsteigderby trennten sich Lauterach und Wolfurt mit 2:2-Unentschieden – damit war aber nicht die angeschlagenen Baur-Truppe gut bedient, sondern eher die Hausherren aus Lauterach. Hohenems siegte erwartungsgemäß gegen Rotenberg – und Röthis holte unerwartet den ersten Saisonsieg beim Dornbirner SV.


Die letzten Wochen waren verletzungsbedingt hart für die Wolfurter, im Derby gegen Lauterach glänzte das Team von Joachim Baur aber. „Schade, dass es nicht ganz für den Sieg gereicht hat, verdient hätten wir ihn gehabt“, sagt der Coach, „aber wichtig ist das Signal: So wollen wir den FC Wolfurt sehen!“ Auf Seiten der Hausherren feierte Sebastian Beer nicht nur seinen 31. Geburtstag, sondern erzielte auch noch beide Tore für sein Team. Und mit dem Endergebnis konnte er gut leben. „Es gibt Spiele, da muss man einfach mit einem Punkt zufrieden sein“, sagte der Mann im Lauteracher Zentrum, „Wolfurt hat es gut gemacht, wir dagegen waren nicht voll da.“

Dass Leader Hohenems Rotenberg die nächsten drei Punkte abnehmen würde, dass war nicht so unwahrscheinlich – 4:1-Endstand für die Grabherr-Elf. Dass aber der SC Röthis ausgerechnet beim Dornbirner SV den ersten Saisonsieg holen würde, damit war nicht zu rechnen. Genau das ist aber passiert, die von Dominik Visintainer und Mario Bolter gecoachte Truppe kann endlich einmal durchatmen – 1:3-Endstand.


D. Omerzell