SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

26.10.2020, 09:17
Regionalliga Ost

Draßburg kassierten die sechste Saisonniederlage

Kronen Zeitung
Die Wiener Viktoria war beim 2:1 in der Regionalliga Ost viel effektiver:


Das Ostliga-Spiel in Meidling begann für Draßburg am Samstag denkbar schlecht. Bei einem schnellen Angriff der Mannschaft von Trainer Toni Polster schlief die Defensive, Bangai stellte auf 1:0 (11.). Kurz darauf kam es noch schlimmer, musste Patrick Handler mit einer Adduktorenverletzung vom Platz (21.), wurde durch Marjan Markic ersetzt. Doch die Lederer-Elf erfing sich von den Rückschlägen, hatte mehr vom Spiel. Kovacs stellte noch vor der Pause auf 1:1 (34.).

Auch in den zweiten 45 Minuten waren die Gäste spielbestimmend, waren die bessere Mannschaft – mussten aber wieder einmal mit leeren Händen nach Hause fahren. Bangai nutzte eine erneute Unachtsamkeit zum 2:1 (75.), das die bereits sechste Saisonniederlage für Draßburg besiegelte.

„Uns fehlt genau das, was uns letztes Jahr stark gemacht hat“, so der sportliche Leiter Thomas Mandl nach einer längeren Spielanalyse. „Unsere Fehler brechen uns leider immer wieder das Genick.“


S. Schnittka