SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

25.10.2020, 14:25
Regionalliga Ost

OSTLIGA-DUELL ABGESAGT

Behörde schob Neustadts Riegel vor

Kronen Zeitung
Nach langem hin und her wurde die Partie zwischen Wr. Neustadt und Marchfeld verschoben. Während die Paritätische Kommission der Ostliga trotz eines möglichen Corona-Falls auf den Anpfiff pochte, gab es von der Gesundheitsbehörde die fällige Absage. Traiskirchen beendete die Serie der Laschet-Elf – 3:1!


Man ziehe den Hut vor all jenen, die rund um das gestrige (Verwirr)spiel der Neustädter gegen Marchfeld den Überblick behielten. Eigentlich war die Partie wegen eines Corona-Verdachtsfalles bei den Neustädtern im beidseitigen Einverständnis der Klubs verschoben worden.

Doch die Paritätische Kommission der Regionalliga Ost pochte trotz enormer Ansteckungsgefahr auf den Anpfiff. Der Grund? Die Burgemeister-Elf konnte keine drei positiven Covid-Fälle nachweisen. Beim betroffenen Spieler steht das Testergebnis noch aus. „Unverständlich hoch zehn“, tobte Vorstand Rainer Spenger, der kurze Zeit später durchatmen konnte. Wr. Neustadts Gesundheitsbehörde bekam von der „Cluster-Partie“ Wind und schob der Komission den Riegel vor. Spenger: „Die einzig richtige Entscheidung.“

Leobendorf musste nach sechs Siegen in Folge den ersten Dämpfer hinnehmen. Bajrami besiegelte gegen die Laschet-Elf den vierten Heimsieg der Traiskirchner – 3:1!


Chris Thor