SUCHE

Einiges hat sich getan...

...in meiner 2 ½ wöchigen Abwesenheit.

Nach einem kurzen Arbeitseinsatz in den Hügeln von Strengberg, ist der "Schreiberling" der ASK Homepage wieder zurück an alter Wirkungsstätte.

Nach der 0:6 Heimschlappe gegen die Kaiserstädter aus Bad Ischl, die Matchuhr zeigte schon zur Pause diesen unerfreulichen Spielstand, schaffte die Riedl Elf im Nachtragsmatch bei der SPG Friedburg/Pöndorf einen Kraftakt. Man egalisieret in den Schlussminuten noch einen 2 Tore Rückstand und schaffte in der Nachspielzeit mit dem Treffer von Thomas Fröschl noch den 3:3 Endstand. Man leistete sich dabei den Luxus einen Elfmeter zu verschießen und die Querlatte zweimal zu streicheln.

Im Auswärtsmatch beim SV GW Micheldorf führte Kapitän Daniel Guselbauer mit seinem Doppelpack den ASK Case IH Steyr St. Valentin auf die Siegerstraße. Thomas Fröschl legte nach einem Konter zum 3:0 nach. Tief in der Nachspielzeit musste man durch einen Elfmeter noch den Ehrentreffer seitens der Gastgeber hinnehmen.

Im Heimmatch gegen die Bad Kicker aus Schallerbach reichte es auf tiefem Geläuf zu einem 1:1 Remis. Trotz frühem Rückstand ließen sich die Mannen rund um Kapitän Michael Guselbauer nicht aus der Ruhe bringen und besorgten in Person von Thomas Fröschl bereits nach 20 Minuten den Spielgleichstand.

Einmal mehr war der in Hochform agierende Teodor Brankovic der Assistgeber. In der Folge verabsäumte es die Riedl Elf aus den zahlreiche Top Chancen einen Treffer nachzulegen. Somit blieb es am Ende beim schmeichelhaften 1:1. Für die Gäste aus Bad Schallerbach ein glücklicher Punktegewinn. Der ASK Case IH Steyr St. Valentin darf freilich zwei verschenkten Punkten hinterhertrauern.

Der ASK Case IH Steyr St. Valentin bedankt sich recht herzlich
beim Hauptsponsor für das Matchsponsoring der 9. und 11. Runde