SUCHE
News Creator Image

Kronen Zeitung

am 20.10.

SPIEL DER RUNDE:

„Werden heuer sicher Meister“

Kronen Zeitung
▶ 6:0-Sieg gegen Stainz – Kaindorf/Sulm weiterhin ohne Punktverlust

▶ Trainer Herrmann bejubelte „besonderen Erfolg“ gegen den Ex-Klub

▶ „Tor-Bomber“ Novi sieht die Gebietsliga West als Zwischenschritt


Stainz-Trainer Patrick Steiner wusste bereits vor dem Spiel in Kaindorf/Sulm, wie schwer die Aufgabe wird: „Wir spielen gegen die beste Gebietsliga-Mannschaft der Steiermark.“ Dies bestätigte die Elf von Michael Herrmann auf beeindruckende Art und Weise – mit einem 6:0 schossen die Kaindorfer die Gäste vom Platz.

Für Herrmann war es trotz des achten Sieges im achten Saisonmatch kein gewöhnliches Spiel: „Ich war in Stainz mehr als drei Jahre lang Trainer. Daher ist das schon ein besonderer Erfolg.“ Mitverantwortlich für den klaren Heimsieg war einmal mehr Tormaschine Emil Novi. Der kroatische Stürmer, der einst ein Probetraining bei Sloweniens erfolgreichstem Verein NK Maribor absolviert hatte, steuerte auch gegen Stainz zwei Tore bei. Insgesamt hält der 22-Jährige nun bereits bei unfassbaren 21 Saisontreffern – Bestwert in der Steiermark! „Ich bekomme vorne super Pässe und muss einfach nur die Tore machen“, lobt Novi seine Mitspieler. Kaindorf/Sulm soll für den Goalgetter aber nur den Beginn einer Erfolgsstory im österreichischen Fußball darstellen. „In der nächsten Saison möchte ich in der Regionalliga auflaufen – und irgendwann will ich dann auch einmal in der Bundesliga spielen“, steckt sich der gebürtige Bosnier hohe Ziele. Zunächst einmal will der Mittelstürmer aber mit seinem derzeitigen Verein aufsteigen – auch diesbezüglich gibt sich Novi selbstbewusst: „Wir haben die Qualität einer Landesliga-Mannschaft, werden heuer sicher Meister.“


Niki Fink