SUCHE
News list item creator img

FC STYX Ober-Grafendorf

18.10.2020, 17:24
Niederösterreich
1. Klasse West/Mitte

4:0 Auswärtssieg gegen Karlstetten!!

Teamreporter
Ganz starke Leistung - 4:0 Auswärtssieg gegen Karlstetten!
Alle wussten, dass das heutige Auswärtsmatch gegen Karlstetten keine leicsthte Aufgabe werden wird. Umso erfreulicher war, dass unsere Mannschaft hellwach und konzentriert in die Partie ging. Karlstetten agierte erwartungsgemäß äußerst aggressiv und kampfstark. Unsere Burschen konnten aber den Ball geschickt in den eigenen Reihen halten und brachten das Match rasch unter Kontrolle. In der 9. Minute kam nach einem schönen Vorstoß über die rechte Seite der Ball perfekt in die Mitte. Hier stand Jan Latocha richtig und vollendente zum 1:0. Nicht einmal eine Minute später war Stefan Lärnsack an der Reihe. Nach einem Zuspiel, überspielte er noch seinen Gegenspieler und zog gekonnt ab. Der Ball landete genau in der linken Kreuzecke. Ein wahres Traumtor. Kurz danach hätte Karlstetten beinahe den Anschlusstreffer geschafft. Der Kopfball ging aber am Tor vorbei. Ansonsten konnte sich Karlstetten keine echte Torchance in der ersten Hälfte mehr herausspielen. Das Match wurde speziell von Karstetten sehr kampfbetont geführt. Dies führte naturgemäß zu einigen gravierenden Fouls. Der Schiedsrichter kam dabei leider seiner Hauptaufgabe, nämlich die Spieler vor Verletzungen zu schützen, überhaupt nicht nach. In der 40. Minute spielte Stefan Lärnsack einen tollen Lochpass für Christoph Reiss. Dieser wurde zwar noch gefoult, konnte den Ball aber dennoch im Tor unterbringen. Somit konnten unsere Jungs mit einer beruhigenden 3 Toreführung in die Pause gehen. In der 2. Hälfte ließen unsere Burschen nichts mehr anbrennen. Sie beherrschten auch in der 2. Hälfte das Spiel und konnten den Ball geschickt in den eigenen Reihen halten. In der 66. Minute zirkelte Stefan Lärnsack noch einen Freistoß genau ins rechte Kreuzeck und damit zur 4:0 Führung. Das Match war zu diesem Zeitpunkt bereits endgültig entschieden. Unsere Burschen konnten die Chance zu 5:0 leider nicht mehr nutzen. Ebenso ließ Karlstetten noch eine Möglichkeit zum Anschlusstreffer aus.
Fazit: das Match war ein ganz starker Auftritt unserer Mannschaft. Alle Spieler agierten hochkonzentriert und konnten ihre Qualitäten aufzeigen. Karlstetten machte es unserer Mannschaft durch ihr kampfbetontes und aggressives Spiel aber nicht leicht. Insgesamt war es ein rassiges und spannendes Match, welches leider durch eine nicht kommentierte Schiedsrichterleistung getrübt wurde.