SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

15.10.2020, 09:01
Allgemein

Leben im Erfolg: Kult-Kurt ist 70

Kronen Zeitung
Tore & Titel haben die Karriere des Innsbruckers Jara geprägt, seinen Geburtstag feiert die Legende in der Schweiz

TitelCreditBild: Votava, Christof Birbaumer


Seinen 70. Geburtstag feiert Kurt Jara im Kreis seiner Lieben in der Schweiz. Und damit in einer seiner Heimaten. 13 Jahre lebte er dort (1981 bis 1994), kickte für die Grasshoppers, wurde dann dort gleich Trainer, coachte St. Gallen und FC Zürich. Sohn Martin, jetzt Schweizer CEO der Helvetia-Versicherung, hat seit jeher seine Zelte in Zürich aufgeschlagen.

Nach der Geburtstagsfeier steuern Kurt und Ehefrau Jolanda die spanische Küste an, ihr Winter-Domizil nahe Valencia. Erst im Frühjahr werden sie in die Berge zurückkehren.

1973 war der Innsbrucker Bua nach Valencia gewechselt. Nachdem den Bayern die Ablöse zu hoch war. Die Spanier blätterten sieben Millionen Schilling hin, damals eine Irrsinns-Summe, Ablösen um 500.000 Schilling waren in Europa üblicher.

28 Jahre später spülte Jara noch einmal Geld in die Innsbrucker Klubkasse. Der HSV holte sich Kurt 2001 als Coach, zahlte erst 750.000 Euro und nach Erreichen des UEFA-Cup-Platzes noch einmal eine halbe Million (1,2 Millionen). „Ich habe dem Innsbrucker Klub mehr gebracht als gekostet“, sagt Jara stolz.

Sieg im Liga Cup mit dem HSVTitelCreditBild: Votava, Christof Birbaumer


Fußball war und ist das Leben des einzigen Tirolers, der als Spieler (3x) und Trainer (2x) den Meistertitel nach Innsbruck geholt hat. Anderswo ist Kurt heute sogar noch mehr Kult. In Valencia sitzt er bei Heimspielen auf der Ehrentribüne, in Duisburg wurde er zum Jahrhundert-Spieler gewählt, in der Schweiz schwärmt man von ihm und mit dem HSV holte er als Trainer 2003 den Liga-Cup, den bis heute letzten Titel der Hamburger. Nur ÖFB-Teamchef wurde er nicht. Was die Lebensfreude der Tiroler Legende (jetzt mit sechs Stents ausgestattet) aber nicht dämpft.

TitelCreditBild: Votava, Christof Birbaumer

Kult-Spieler: 59 Mal im A-Team (o.) und Valencia-Star mit Ehefrau Jolanda und Krone-Reporter Pointer.


Georg Fraisl, Kronen Zeitung