SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

15.10.2020, 07:51
Allgemein

TRANSFERMARKT:

Letzte Chance mit Risikofaktor

Kronen Zeitung
Von den 14 Abgängen bei der Admira hat außer Christoph Schösswendter nur Bjarne Thoelke, der sich beim SC Wr. Neustadt fit hält, noch keinen Klub gefunden. Weit größer ist die Anzahl vereinssuchender Profis unter jenen 13 Spielern, die in St. Pölten keinen neuen Vertrag mehr erhielten. Ob Kwang-Ryong Pak in Nordkorea um Punkte kämpft, kann nur vermutet werden. Martin Rasner, Michael Ambichl, Dominik Hofbauer, Sakko Ouedraogo und Daniel Petrovic sind jedenfalls beim AMS gemeldet . . .

. . . genauso wie Michael Schimpelsberger , der seine Vereinbarung mit dem SKN am letzten Tag der Transferzeit auflöste. In der Hierarchie der Rechtsverteidiger war der Ex-Rapidler hinter den Neuzugängen Michael Blauensteiner und Michael Steinwender nur die Nummer drei. „Ich wollte meinen Vertrag nicht absitzen. Im nächsten Sommer bin ich 30 – da nimmt dich keiner mehr nach zwei Jahren ohne Spielpraxis.“

Schimpelsberger entschied sich gegen die finanzielle Absicherung, sondern für die letzte Chance. Das Risiko dabei ist nicht gerade gering. „Am Markt herrscht eine Überflutung“, weiß der Vater kleiner Zwillinge, „Angebote aus der 2. Liga sind in der Relation zum Aufwand nicht wirklich lukrativ.“ Der Traum-Beruf Fußballprofi erhielt eine andere Dimension. Das wird sich auch nach Corona nicht so schnell ändern.