SUCHE
News Creator Image

Kronen Zeitung

am 8.10.

Fan-Verbot sorgt für Kopfschütteln

Kronen Zeitung
„Ich weiß nicht, wie lange wir das durchhalten können“, seufzt Gerasdorfs Horst Lukaseder.
Der Obmann bangt um die Zukunft seines Stadtligisten. Und das auch aus einem sehr guten Grund. Der Fußballplatz der Hasenberger-Truppe liegt im Bezirk Korneuburg, der im Moment „orange“ ist. Weshalb beim morgigen Heimspiel gegen Mannswörth und für die nächsten Wochen keine Zuschauer erlaubt sind. „Für mich ist das sehr unverständlich. Bei allen anderen Outdoor-Veranstaltungen, außer beim Sport, dürfen nämlich bis zu 1000 Leute teilnehmen. Wir haben sogar ein eigenes Konzept für 250 Menschen vorgelegt, wurden aber eiskalt ignoriert!“, brummt Lukaseder.

Dessen Verein somit der einzige in der Liga ist, der ohne die Fans kicken muss. Da haben Schwechat und Mannswörth, die beide in Bruck an der Leitha beheimatet sind, zurzeit noch mehr Glück. Weil der Bezirk im „gelben“ Bereich eingestuft ist. „Wir finanzieren uns durch die Eintrittsgelder und Kantinen-Einnahmen. Das fällt jetzt auch alles weg und ist für uns eine Katastrophe.“

Was auch Trainer Werner Hasenberger so sieht. „Wirtschaftlich wird das mit Sicherheit für alle im Klub eine Mammutaufgabe werden.“

L. Schneider