SUCHE
News list item creator img

SV Deutsch Kaltenbrunn

04.10.2020, 08:33
Burgenland
1. Klasse Süd

Nächster 3er für den SVDK

Teamreporter
Der SVDK schlägt am Samstag Nachmittag den ASK Goberling mit 3:2 und holt sich somit den ersten heiß ersehnten Heimsieg der Saison.

Wie schon in den letzten Spielen machte sich die Hafner-Elf aber das Leben selbst schwer, denn man kontrollierte die Partie fast über die 90 Minuten, kassierte aber dennoch zwei unnötige Gegentore.

Ein überflüssiger Freistoß, nach Kritik von Franjo Pintaric an den Schiedsrichter, verwertete der Goberlinger Hitrec zum 1:0 für die Gäste. Der Ausgleich von Patrik Preiner folgte aber nur wenige Minuten später und so ging es mit 1:1 in die Pause.

In Minute 54 schickte Reinhart Hirt abermals Preiner auf die Reise und der überlupft den rauslaufenden Tormann wunderschön zum 2:1. Diesmal brauchte der ASK Goberling wiederum nur ein paar Minuten und vollendete einen Konter zum 2:2

Der SVDK wollte den Sieg aber unbedingt und die zwei "Oldies" besiegelten diesen auch in der 80. Minute. Spielertrainer Jochen Hafner wird auf der rechten Seite freigespielt, dieser legt quer zu Jürgen Hütter und der Kapitän knallte die Kugel von cirka 20 Metern in die Maschen. Der Schuss wird noch leicht abgefälscht und ist daher unhaltbar für Goalie Szakaly.

Mit diesem Sieg festigte der SVDK einen Platz in der Spitzengruppe und gastiert kommenden Freitag beim SV Großpetersdorf, der sich auch wieder in super Form zeigt.


Unsere Kampfmannschaft 2 konnte gestern auch wieder einen fulminanten Sieg einfahren und schlug die KM2 von Goberling mit 11:0! Torschützen: Resetarits (4), Töltl (4), Zieserl (2), Steiner (1)
Unsere Jungs sind Tabellenführer - punktgleich mit Unterschützen - BRAVO Jungs!


auf Facebook ansehen