SUCHE
News Creator Image

TUS Bad Gleichenberg

am 3.10.

FC Gleisdorf 09 - TUS Bad Gleichenberg 1:1

Wenn man zum Tabellenführer fährt, ist immer alles möglich, zumal man ja nicht sagen kann, dass uns der FC Gleisdorf 09 nicht liegen würde. Jedenfalls sind wir motiviert ins Solarstadion gekommen.

Das Spiel begann nach unserem Geschmack. In der 9. Minute nämlich zog Daniel Rossmann vom linken Sechzehnereck ab und der Ball ging an Freund und Feind und auch am Tormann vorbei ins lange Eck. Warum der Schiedsrichter den Treffer aberkannt hat, konnte an diesem Abend zumindest auf der Tribüne keiner nachvollziehen. Es gab dann einige gute Möglichkeiten auf beiden Seiten, darunter eine 1000-prozentige für die Gleisdorfer, jedoch konnte Daniel Bartosch mit einer tollen Reaktion den Ball mit dem Fuß abwehren. Nino Köpf war es dann in der 27. Minute, der die mitgereisten Fans des TUS erlöste und das 0:1 erzielte. Jedoch konnten die Gleisdorfer durch Patrick Schroll in der 36. Minute den Ausgleich erzielen. 1:1 war auch der Pausenstand. Auch die 2. Hälfte war durchaus kurzweilig und unsere Jungs hatten wahrscheinlich die besseren Chancen. Unter anderem versuchte sich Leonhard Kaufmann mit einem Schuss von der Strafraumgrenze, der jedoch weit über das Tor ging (60.). In Minute 74 hätte Markus Forjan wohl das Spiel für uns entscheiden können, sein Schuss aus gut 20 m ging jedoch knapp links am Tor vorbei.Dann wieder Leo Kaufmann, der in der 83. Minute leider genau den Gleisdorfer Tormann traf. Philipp Stuber-Hamm hatte die letzte tolle Chance in der 93. Minute, aber leider, es sollte beim 1:1 bleiben.

Eine sehr gute Leistung unserer Jungs, wieder einmal mit einem unermüdlichen Leon Sres. Unter’m Strich ein gerechtes Unentschieden, aber eher zwei verlorene Punkte, als ein gewonnener…..

Am Freitag, den 9. Oktober treffen wir ab 19 Uhr in der Gleichenberg Arena auf den ATSV Stadl-Paura. Kommt in's Stadion und unterstützt unsere Mannschaft!

FC Gleisdorf 09 - TUS Bad Gleichenberg 1:1 (1:1)
Tore: Patrick Schroll (36.) bzw Nino Köpf (27.)
Aufstellung: Daniel Bartosch, Philipp Stuber-Hamm, Gregor Zelko, Jürgen Trummer, Michael Hochleitner, Leon Sres, Daniel Rossmann, Michael Krenn, Leonhard Kaufmann, Markus Forjan, Nino Köpf
Gelbe Karten: Leon Sres, Jürgen Trummer