SUCHE
News Creator Image

Kronen Zeitung

am 29.9.

WIENER LINIEN MIT EINEM ZIEL:

Als Außenseiter beim Titelkandidat punkten

Marco Cornelius
Mit zuletzt drei Siegen in Serie geht’s für das Team Wiener Linien heute (19 Uhr) im Nachtrag zu Titelfavorit Stripfing. Am Freitag gab es für die Wiener den letzten Sieg - ließ man dem 1: Wiener Neustädter SC keine Chance. Gut in Schuss präsentiert sich derzeit Routinier Jasmin Delic. Nach dem Doppelpack gegen Draßburg gab es gegen neustadt den dritten Saisontreffer. "Ich genieße noch die restlichen Spiele in der Regionalliga. Aber im Winter ist dann endgültig Schluss", so Delic. Vielleicht können ihn ein paar weitere Treffer ja noch umstimmen.
Leicht wird das heutige Auswärtsspiel nicht. Immerhin haben die Stripfinger bisher noch keine Punkte abgeben müssen, hatte aber die letzte Partie (2:1 gegen Bruck/Leitha) vor zehn Tagen. „Trotzdem sind wir auf dem Papier der Außenseiter. Aber durch die letzten Resultate haben wir sehr viel an Selbstvertrauen getankt und können nun auf dem Spielfeld völlig befreit aufspielen“, meint Trainer Herbert Gager.