SUCHE
News list item creator img

SC geomix Soccer Store LIEZEN

26.09.2020, 20:53
Steiermark
Landesliga

Remis gegen Gnas

Teamreporter
Was für ein Spiel! Die wetterfesten SC Fans die sich heute bei strömenden Regen ins Stadion begaben wurden mit einem absoluten Krimi und einer fantastisch Leistung der boysingreen belohnt! Was unsere Mannschaft heute spielerisch, kämpferisch und vor allem moralisch zeigte kann jeden SC Fan nur stolz machen.

Zum Spiel:
Trainer Slaven Biljesko hatte seine Mannschaft heute hervorragend eingestellt. In Halbzeit eins waren die Heimischen die bessere Mannschaft, Gnas hatte wenig Ideen und kaum etwas vom Spiel. Nach circa 25 Minuten verletzt sich Routinier Alex Hofer und für ihn kommt Marcel Ruckhofer ins Spiel. Dieser drückte dieser Partie seinen Stempel auf. Nach einigen guten Angriffen war es der 16jährige der aus der Distanz per Flachschuss in lange Eck trifft! In der 35. Minute prallte dann unser Keeper Tadej Trajkovski mit dem Kopf an den Pfosten und zog sich eine Gehirnerschütterung zu. Er musste in der Halbzeit mit der Rettung ins Krankenhaus geliefert werden. Gute Besserung auf diesem Weg unserem Keeper! Eine Minute vor der Pause kommt es dann zu einem kapitalen Schnitzer in unserer Hintermannschaft, der in einem absolut unnötigen Elfmeter endet. 1-1 aus dem Nichts!

Alem Murica kam in der Pause zu seinem Landesliga Debüt (ebenso wie Nico Brunner, der von Beginn an spielte) und beide machten ihre Sache sehr gut! Gnas wurde im 2. Abschnitt etwas aktiver und so wurde es eine flotte Partie die hin und her ging. Die Platzverhältnisse wurden nicht besser und dennoch war unsere erneute Führung herrlich herausgespielt. 58. Minute: Der Ball kommt aus der Mitte zu Marcel Ruckhofer, er marschiert nach vorne und spielt einen perfekten Ball hinter die Abwehr, genau auf Fabio Pistrich, der zum 2-1 einschießt! Aus dem Spiel gelingt Gnas weiter nichts gefährliches, so kommt es in der 65. Minute wieder aus einem Freistoss zum 2-2 Ausgleich. Die letzten 20 Minuten fighten beide Teams auf dem immer tiefer werdenden Boden. Letztlich bleibt es beim 2-2 und der Punkteteilung gegen den Tabellen 2.!

Mit dieser Moral und Leidenschaft haben unsere Jungs heute wieder bewiesen, dass sie mehr als nur auf einem guten Weg sind! Das war schon richtig viel von dem wo wir hinwollen!