SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

20.09.2020, 14:54
Tipico Bundesliga-Grunddurchgang

AB NACH GRIECHENLAND?

Sturm: Spendlhofer ist reif für die Insel

Kronen Zeitung
Die leidige Causa Lukas Spendlhofer, der bei Sturm seit Längerem bereits am Abstellgleis steht und nicht mehr am Match-Training der Mannschaft teilnimmt, dürfte endlich zu Ende sein. Der ehemalige Vizekapitän soll sich mit dem griechischen Erstligisten AE Larissa einig sein. Von Sturm hört man, dass noch einige Dinge zu klären sind, es riecht aber nach Abschied.


Online-Meldungen zufolge soll der 27-jährige Spendlhofer am kommenden Dienstag nach Absolvierung der obligaten, sportmedizinischen Tests einen Drei-Jahres-Vertrag auf der Ferieninsel unterzeichnen. In Graz ist man mit der Verkündung eines fixen Transfers noch vorsichtig. „Bei mir war noch niemand deswegen“, sagt Sportchef Andi Schicker. „Aber der Verein hat Interesse, Montag ist ein Treffen anberaumt. Sagt Lukas mir da, dass er ein Angebot hat, werden wir diese Lösung auch annehmen.“

Wieder einer weniger
Klar, denn für Sturm spielt Spendlhofer keine Rolle mehr. Und nach den Transfers von Lackner und Grozurek ist nun mit Spendlhofer der dritte nicht mehr „gebrauchte“ Spieler von der Gehaltsliste. Bleibt noch die Zukunft von Stürmer Emeka Eze zu klären.

Einen neuen Vertrag hat Ex-Abwehrchef Tasos Avlonitis gefunden: Der Grieche wechselt zum italienischen Zweitligisten Ascoli Calcio.


Steirerkrone, Kronen Zeitung