SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

17.09.2020, 14:43
Steiermark
TSV Prolactal Hartberg

BETREUER IN QUARANTÄNE

Zwei positive Tests bei Hartberg-Gegner Gliwice

Kronen Zeitung
Zwei positive Coronatests in Polen sorgen beim Europacup-Spiel der Hartberger für kurze Aufregung. Die Betroffenen von Piast Gliwice wurden sofort isoliert, das Match um 20 Uhr kann planmäßig stattfinden.

Kurzer Schock bei Hartbergs Europacup-Gegner Piast Gliwice! Zwei Betreuer, die direkt Kontakt mit der Mannschaft gehabt haben, bekamen gestern am Abend ein positives Coronatest Ergebnis. Beide mussten daraufhin umgehend in Quarantäne. Die Polen haben prompt reagiert: Alle Betreuer sowie die Mannschaft wurden noch einmal getestet. Dabei waren alle Test-Resultate negativ.

Da die nationalen Bestimmungen in Polen es nur vorschreiben, dass einzig die positiv getesteten Akteure in Quarantäne müssen und nicht die gesamte Mannschaft isoliert werden muss, kann das erste Europacupspiel der Hartberger planmäßig durchgeführt werden.


Christoph Kothgasser, Kronen Zeitung