SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

16.09.2020, 14:18

JÜNGSTER ÖFB-TORJÄGER

Rapid-Juwel Demir schreibt Europacup-Geschichte

Kronen Zeitung
Yusuf Demir war bei der schmerzlichen 1:2-Niederlage des SK Rapids in der CL Qualifikation gegen Gent einer der wenigen Lichtblicke. Mit seinem sehenswerten Tor zum 1:2-Anschlusstreffer wurde der ÖFB-Jugendnationalspieler zum jüngsten Österreicher, der jemals in einem europäischen Wettbewerb einen Treffer erzielen konnte.

Der junge Demir brachte mit seiner Einwechslung in der 81. Minute frischen Wind in die Rapid-Offensive und bewies, warum er als einer der größten, wenn nicht die größte Nachwuchshoffnung im österreichischen Fußball gilt. Die Krönung: Das Tor in der 90. Minute, welches ihm zum jüngsten Österreicher macht, der in einem europäischen Wettbewerb anschreiben konnte. Das Mega-Talent war gerade einmal 17 Jahre 3 Monate und 13 Tage alt. Damit unterbot der die bisherige Bestmarke um mehr als sieben (!) Monate.

Yusuf Demir (Mitte) jubelt mit Taxi FountasTitelCreditBild: GEPA


Betrachtet man sowohl die Champions League inklusive Vorgänger-Bewerbe, sowie die Europa League (plus Vorgängerbewerbe) war bisher Gerd Wimmer der jüngste ÖFB-Torschütze. Der 5-fache Nationalspieler trug sich am 6.12.1994 bei der 1:2-Niederlage von Admira Wacker Mödling gegen Juventus Turin mit nur 17 Jahren 10 Monaten und 27 Tagen in die Schützenliste ein. Dies war im Achtelfinal-Rückspiel des damaligen Uefa Cups.


In der Champions League Statistik bzw. deren Vorgängerbewerben war der Ex-Austrianer Rudolf Stark als jüngster ÖFB-Torschütze mit 18 Jahren 5 Monaten und 24 Tagen sogar noch deutlich älter. Er traf am 31.10.1961 im Achtelfinal-Hinspiel der Wiener Austria gegen Benfica Lissabon im damaligen Europapokal der Landesmeister.


krone Sport, Kronen Zeitung