SUCHE
News list item creator img

SC Loipersdorf-Kitzladen

08.09.2020, 07:11
Burgenland
1. Klasse Süd

SCLK-Schlappe in Neuhaus!

Teamreporter
Nach dem skandalösen Spielabbruch gegen Kaltenbrunn musste die Bruckner-Elf am Wochenende beim nächsten Aufstiegsaspiranten ran und schlitterte dabei in ein klares 1:6 Debakel.

Dabei begann die Partie relativ vielversprechend. Nach der abseitsverdächtigen 1:0 Führung der Heimischen konnte Ritter mit einem sehenswerten Volley-Treffer rasch ausgleichen. Neuhaus lies sich davon aber wenig beeindrucken und konnte bis zum Pausenpfiff auf ein komfortables 3:1 erhöhen. Der SCLK war bis zu diesem Zeitpunkt aber keineswegs chancenlos, denn Smodics und Weber fanden bis dahin auch großartige Torchancen vor, um zwischenzeitlich auszugleichen oder das Anschlusstor zu erzielen.

Nach Wiederbeginn machte Neuhaus dann direkt dort weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatten. Man präsentierte sich weiterhin als Einheit und konnte frühzeitig seine komfortable Führung ausbauen. Negativer Beigeschmack: Weber wurde kurz davor klar gefoult, aber der Schiedsrichterpfiff blieb am diesem Tag aus. Im Gegenzug erhöhte Meitz auf 4:1 und versetzte der Bruckner-Truppe damit den Gnadenstoß. Ritter & Co konnten anschließend auch nicht mehr zusetzen und mussten am Ende noch zwei weitere Gegentreffer hinnehmen.


Stimmen zum Spiel:

👤 Marcus Bruckner, Coach SCLK
„Wir haben uns durch billige Einzelfehler heute selbst auf die Verliererstraße gebracht. Die ersten drei Tore dürfen wir so nicht bekommen. Da hast du anschließend auswärts mehr keine Chance, wenn du zusätzlich vorne deine Möglichkeiten auch nicht verwerten kannst. Mit Krasniqi hatte Neuhaus aber auch einen Gestalter und Lenker an Board, den wir in den kompletten 90 Minuten nie unter Kontrolle bringen konnten. Neuhaus startete auch gleich dominant, war sofort im Spiel und hat uns am Ende als Kollektiv besiegt. Wir werden das Spiel nun aufarbeiten, abhaken und uns dann voll und ganz auf Kukmirn konzentrieren. Dieses Spiel wird genau so schwer und wir haben definitiv etwas gutzumachen!“.

👤 Hannes Ritter, Kapitän SCLK
„Das Ergebnis ist in Anbetracht des Spielgeschehens sicherlich zu hoch ausgefallen. Beim Stand von 1:1 konnten wir leider die Chance zur Führung nicht nutzen und beim Tor zum 4:1 wurde ein klares Foul an Weber nicht gegeben. Man merkte danach den Knick in unserer Mannschaft, der eine Aufholjagd nicht mehr möglich machte!“

👤 Christian Wolf, USV Neuhaus
„Über das ganze Spiel gesehen, waren wir
sicherlich die bessere Elf an diesem Tag. Beim Tor zum 4:1 hatten wir das Glück auf unserer Seite und beim Gegner schwanden am Ende auch die Kräfte“.