SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

02.09.2020, 14:54
Salzburg
Regionalliga Salzburg

SAK SCHLÄGT FC PINZGAU

Krise des Titelrivalen verschärft sich

Kronen Zeitung
Zweimal in Führung - und am Ende doch Verlierer. Der FC Pinzgau muss sich beim SAK in der Regionalliga Salzburg mit 2:3 geschlagen geben.

Es ist wie verhext!

Der FC Pinzgau, als haushoher Titelfavorit in die Regionalliga Salzburg gestartet, kommt einfach nicht auf Touren.

Die von Ex-Europameister Christian Ziege trainierten Saalfeldener lagen beim SAK zwar zweimal in Front, mussten sich aber mit 2:3 geschlagen geben. Moosmanns verdiente Führung in Minute 40 egalisierte Hölzl aus dem Nichts (58.).

Tandari traf - der SAK konterte doppelt
Nachdem FCPS-Legende Tandari die Gäste erneut in Front schoss (63.) war es Keßler, der die Hausherren jubeln ließ. Für Ekstase sorgte Joker Rainer, der in Minute 90 stach und für den Siegtreffer der Nonntaler verantwortlich zeichnete.

Der FC Pinzgau rutscht - mit nun bereits sechs Spielen _ auf Platz fünf ab, der SAK (fünf Partien) verbessert sich auf Rang drei. Tabellenführer Austria Salzburg (bisher vier Begegnungen) trifft am Mittwoch auswärts auf den ersten Verfolger Kuchl (fünf).


Salzburg-Krone, Kronen Zeitung