SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

30.08.2020, 08:22
Niederösterreich
1. Landesliga

RETZ BEI DER AUSTRIA:

Statt Heimrecht gab’s bloß eine neue Frisur

Marco Cornelius
Es sollte das Spiel des Jahres in Retz sein, ein Pflichtspiel daheim gegen die Austria. Doch der ÖFB vereitelte den Plan, also müssen die Grün-Weißen heute in Runde eins des UNIQA-ÖFB-Cup auswärts gegen den Bundesligisten ran.

„Daheim hätten wir uns schon ein bisschen eine Chance ausgerechnet“, verrät Sektionsleiter Werner Mischling, „aber wir wissen, wie man auf dem Verteilerkreis spielt - in der Regionalliga sind wir vor ein paar Jahren dort schon auf die Young Violets getroffen.“

Und auch ihm selbst ist die Generali-Arena nicht unbekannt. „Ich bin gebürtiger Austrianer - also ich gewinne auf jeden Fall“, zwinkert Mischling. Ob seine Amateure wegen des ORF-Livespiels (11.15 Uhr) nervös sind? „Nein, damit haben wir kein Problem. Aber ich war noch extra beim Frisör.“

St. Johann trifft auf Rapid
Hoffentlich wird seine Truppe heute nicht von der Bundesliga-Elf rasiert Rapid empfängt heute den Salzburger Regionalliga-Klub St. Johann im Pongau. Die Karten für die 1250 zugelassenen Zuschauer wurden unter Abonnenten verlost. Morgen steigt die Auslosung der dritten CL-Quali-Runde, wird der Gegner Benfica Lissabon, Dynamo Kiew oder Gent heißen. Ercan Kara, Siegestorschütze in Zagreb: „Jetzt schauen wir einmal auf den Cup.“