SUCHE
News list item creator img

Kronen Zeitung

27.08.2020, 14:59
Steiermark
Landesliga

STEIRISCHE LANDESLIGA:

Das Titelrennen wurde zum Dreikampf erklärt

Kronen Zeitung
Ring frei! Am Freitag startet die Fußball-Landesliga in die neue Spielzeit. Voitsberg, Lebring und Mettersdorf gelten als die großen Favoriten in die Saison. Am Spielermarkt sorgten die Vereine für einige namhafte Einkäufe.

Selten wurde ein Ligastart sehnlicher erwartet! Doch bereits vor dem ersten Spiel scheinen die Rollen verteilt: Nahezu alle erwarten im Aufstiegsrennen einen Dreikampf zwischen Voitsberg, Mettersdorf und Lebring.

Die Voitsberger wollen mit aller Macht zum 100. Geburtstag im nächsten Jahr in die Regionalliga. Ein Blick auf den Kader verspricht ein Offensivfeuerwerk: Mit Daniel Brauneis, Jürgen Hiden sowie den Zugängen Alexander Rother (im Vorjahr beim GAK) und Philipp Zuna (kam von Gleisdorf) ist man stark aufgestellt. „Wir sind sicher im Favoritenkreis, nach drei Runden wissen wir mehr“, stapelt Sportchef Michael Sorko noch tief. „Es wird eine spannende Saison.“

Alex Rother (Mi.) landete in Voitsberg.TitelCreditBild: Sepp Pail


Prominent eingekauft hat Lebring, das Marko Stankovic aus Indien zurückholte. Der Ex-Sturm-Kicker (gesamt 33 Tore in 192 Bundesligaspielen) bringt viel Erfahrung mit, ist verletzungsbedingt für den Auftakt aber fraglich. „In der Breite sind wir leider nicht ganz so gut aufgestellt“, seufzt Trainer Wolfgang Gassmann. Verstärkung aus der Bundesliga angelte sich auch Mettersdorf, das Daniel Geissler aus Hartberg holte. Und auch Bruck hat einen namhaften Zugang: Mucki Wieger (452 Spiele in den beiden höchsten Ligen) gehört nun als Sportchef dem Team an.

Daniel Geissler wechselte von Bundesligist HartberTitelCreditBild: GEPA pictures


Spannung im Keller
„Vier, fünf Teams stehen über den anderen, der Rest ist auf Augenhöhe.“ Sagt Liezen-Sportchef Christian Stangl angesprochen auf den Abstiegskampf. Im Vorjahr war sein Klub zur Halbzeit mit fünf Punkten Schlusslicht. „Wir sind aber in der Abwehr kompakter und physisch präsenter.“


Michael Gratzer, Kronen Zeitung