SUCHE

Weitere Stimmen zum Derbysieg!

👤 Szander Roland, SCLK Sektionsleiter
„Ein erfolgreicher Start in die Meisterschaft ist immer sehr wichtig. Somit muss man auf alle Fälle zufrieden sein. Die 1. Meisterschaftsrunde - und das nach einer langen Pause - ist immer schwierig. Ein Sieg dann gleich bei einem Derby ist umso schöner. Für mich war es ein gutes Match. Überhaupt nach all den Turbulenzen der letzten Wochen mit einem gelungenen Einstand des neuen Trainer. Für ihn war es sicher schwierig nach nur drei Trainings die richtige Mischung zu finden. Die Mannschaftsleistung war wirklich gut, und das mit vielen Einheimischen und teilweise jungen Akteuren. Das Match war auch teilweise von Fehlentscheidungen des Schiedsrichters geprägt und so hätte das Match auch anders ausgehen können. Die Ausschlüsse schmerzen für die Mannschaft und natürlich auch für die Spieler selbst. So hätte sich Alex Bruckner einen weiteren Startelf-Einsatz nächste Woche verdient und Glatz wird als Lenker und Denker im Mittelfeld abgehen“.

👤 Johann Pratl, SCLK Kassier
„Für die äußeren Umstände war es eine flotte Begegnung mit guten Zweikämpfen. Beide Abwehrreihen sind gut gestanden und der SCB hatte mit Lukas Goger einen überragenden Schlussmann im Tor. Dem Publikum wurde sicherlich ein hochinteressantes Derby geboten. Am Ende haben vielleicht die Glücklicheren gewonnen, auch wenn der Sieg schlussendlich als verdient angesehen werden kann“.

👤 Harun Grozdanic, SCLK-Spieler
„Die ersten zwanzig Minuten haben wir sehr zurĂĽckhaltend agiert und auch jede Menge GlĂĽck gehabt, da ein Elfmeterpfiff zu Beginn des Spiels gegen uns zum GlĂĽck ausblieb. Die zwei Elfmeter fĂĽr uns waren zu geben, jedoch hat das 2:1 mit dem Pausenpfiff geschmerzt. Buchschachen startete dann auch besser in die 2. HZ, aber wir agierten ruhig und besonnen und waren dem 3:1 näher als der SCB dem 2:2. Wir haben alle toll gekämpft und „Colt“ hat uns mit einem Weltklasse-Tor die drei App Punkte gesichert. Die zwei gelb/roten Karten schmerzen sehr, aber wir werden am Samstag wieder unser Bestes abrufen. #forzaSClK“.